Wien Info

Lebensqualität

Wien InfoWien Info: Lebensqualität ist etwas sehr Wichtiges für alle Bewohner Wiens – und dass die Lebensqualität in Wien sehr hoch ist, bestätigen die vielen AusländerInnen, die hier wohnen, studieren oder bei den vielen internationalen Organisationen und Konzernen arbeiten. Ohne unnötige Hektik bewältigt man hier seinen Alltag und vergisst bestimmt nie darauf, dass das Leben auch Spaß machen sollte. Man trifft einander gern im Kaffeehaus, beim Heurigen oder bei einem der vielen Feste; der überaus große Grünanteil macht es möglich, dass man innerhalb kürzester Zeit Erholung finden kann. Wien ist eine sehr sichere Stadt, die Verbrechensquote ist im internationalen Vergleich sehr niedrig.

Lebenshaltungskosten

Das Preisniveau in Wien entspricht dem durchschnittlichen Niveau in der Europäischen Union. Rechnen Sie pro Woche mit Ausgaben von etwa € 100,- für Lebensmittel, Tickets für Öffentliche Verkehrsmittel etc. Wenn Sie am Abend gerne ausgehen, z.B. ins Kino, ins Theater oder in Lokale, brauchen Sie natürlich mehr; eine Kinokarte kostet ca. € 7,-, eine Theaterkarte € 25,-, eine Karte für die Wiener Staatsoper ab € 40,-, günstige Stehplatzkarten gibt es ab € 3,50. Ein Menü in der Mensa kostet ca. € 6,-; in günstigen Lokalen kostet eine Hauptspeise ab € 8,- in gehobeneren Restaurants ab € 18,- Getränke kosten ca. € 2,50.

Transport

Wien hat ein sehr gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz mit U-Bahnen, Straßenbahnen und Autobussen. Ein Fahrschein kostet € 2,10 – eine Wochenkarte € 15,80 – eine Monatskarte € 47,00. Alpha Sprachinstitut Austria liegt im Schnittpunkt der wichtigsten U-Bahnen und Straßenbahnlinien. Wien Info unter: http://www.wien.gv.at/stadtplan/

Kommunikation

Die meisten StudentInnen bringen ihre Mobiltelefone mit, es gibt aber auch öffentliche Telefonzellen. Internetzugang bekommt man am einfachsten in Internet-Cafès, die nur wenige Schritte von unserer Schule entfernt sind. Eine halbe Stunde online kostet ca. € 2,-

Währung

Seit 1. Jänner 2002 ist der Euro offizielles Zahlungsmittel in Österreich.

Bargeld kann man bei Bankomaten 24 Stunden am Tag abheben. In vielen Geschäften kann man mit Kreditkarten bezahlen.

Klima

Während der Wintermonate von November bis März kann die Temperatur bis unter -15 Grad Celsius sinken. In den Sommermonaten Mai bis September sind Temperaturen bis +30 Grad Celsius möglich.

Notrufnummern

Rettung 144 – Polizei 133 – Feuerwehr 122

Gesetzliche Feiertage

Neujahrstag, Hl. Dreikönige 6. Jän., Ostermontag, 1. Mai, Pfingstmontag, Christi Himmelfahrt, Fronleichnam, Maria Himmelfahrt 15. Aug., Nationalfeiertag 26. Okt., Allerheiligen 1.Nov., Maria Empfängnis 8. Dez., Christtag 25. Dez., Stephanitag 26. Dez.

Versicherung

Die KursteilnehmerInnen sind seitens der Sprachschule weder unfall- noch krankenversichert. Wir empfehlen auch den Abschluss einer Stornoversicherung. Informationen über Reiseversicherungen finden Sie unter anderem auf WorldTravelCenter, International Student.